Neues Buch von Kurt Höffner

Sie gehen mir nicht aus dem Kopf

In seinem neuen Buch möchte Kurt Höffner die Geschichte seiner Malerei vertiefen und mit persönlichen Anmerkungen über sein Ringen mit der Kunst ergänzen. Dabei lässt er viele "Köpfe" sprechen:

"Diese Köpfe, mit denen alles begann. Diese Köpfe, frech, hässlich, bunt, mystisch, von eigenwilliger Schönheit und hintergründigem Stolz. Diese Typen, die mir anscheinend irgendwie im Wege zu stehen schienen, denen die Menschen offensichtlich mit Skepsis und nicht gerne gegenüberstanden. Und doch war ich ihnen verfallen. Ich kenne sie alle, sie kommen aus meiner Geschichte, meiner Erinnerung. Es gab und gibt sie wirklich, ich bin ihnen begegnet."

Kurt Höffner